Gebratener Spargel mit Kirschtomaten und Parmesan

Bei Spargel scheiden sich ja meist die Geister. Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Ich gehöre definitiv zur ersten Gruppe. Jedes Jahr fiebere ich dem Anstich entgegen.

Vor allem auch, weil er so vielfältig einsetzbar ist: ob als Gemüse, Salat oder Suppe – ganz klassisch und gehaltvoll mit Sauce Hollandaise oder aber leicht und erfrischend wie der Frühling selbst.

Heute zeige ich euch ein Rezept, das beweist, dass Spargel nicht immer nur gekocht werden muss. Wenn es schnell gehen und trotzdem lecker sein soll, werfe ich Spargel immer in die Pfanne. Den gebratenen Spargel mit Kirschtomaten und Parmesan könnt ihr entweder als Hauptgericht ganz low carb (wie hier beschrieben) genießen, eine Beilage wie Wildreis oder ein schönes Steak dazu reichen.

DSC00839

Ihr braucht für 2 Portionen:

250g grünen Spargel, 100g Kirschtomaten, 50g frisch geraspelten Parmesan, 2 EL Olivenöl, abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone, Salz und Pfeffer

Schält das untere Drittel des Grünspargels. Die restlichen 2/3 Drittel der Haut sind in der Regel so zart, dass ihr sie nicht schälen müsst. Überprüft, ob die Spargelenden trocken und ggf. etwas hart sind. Falls dem so ist, schneidet die Enden (ca. 1cm) ab. Schneidet dann die Spargelstangen in drei etwa gleiche große Teile (so passen sie besser in die Pfanne).

Gebt das Olivenöl in eine große Pfanne und lasst es langsam warm werden. Sobald das Öl heiß genug ist, gebt ihr die Spargelstücke hinzu. Wendet sie in regelmäßigen Abständen, sodass sie schöne goldbraune Stellen erhalten. Würzt sie mit Salz, Pfeffer und der Zitronenschale. Je nach Dicke benötigt der Spargel ca. 5-7min bis er gar ist. Überprüft das, indem ihr den Gabel-Pieks-Test macht. Sobald der Spargel schön zart ist, gebt ihr die Kirschtomaten (je nach Größe ganz oder halbiert/geviertelt) hinzu und schwenkt sie kurz mit an.

Richtet die Spargelpfanne vor dem Servieren mit den Parmesanraspeln an und lasst es euch schmecken 🙂

Bon appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s