Haselnussrührkuchen mit Schokoladentopping

DSC00957

Nüsse sind was Feines. Vor allem in Kombination mit Schokolade. Wenn beide Zutaten gemeinsam in einen Kuchen kommen, ist der Genuss vorprogrammiert. Erst recht, wenn es ein solch tolles Blitz-Rezept ist wie das, was ich euch heute vorstellen möchte. Der Clou daran ist, dass ihr einfach alle Zutaten auf einmal in eine Schüssel gebt und das Ganze zu einem Teig verrührt. Fertig!

Ihr denkt, das kann doch nicht gut gehen, geschweige denn schmecken?! Probiert es einfach aus. Ihr werdet es lieben! Das kann ich euch versprechen. Das ist einer dieser Kuchen, der einfach immer gelingt und superduper saftig und fluffig ist.

Kommen wir gleich zur Sache… 🙂

Für einen Rührkuchen (Springform mit Rohrboden oder Kastenform) benötigt ihr folgende Zutaten:

250g Puderzucker, 200ml neutrales Öl, 4 Eier, 100g Speisestärke, 100g Mehl, 50g gemahlene Haselnüsse, 1 Päckchen Backpulver, 200 ml Cremelikör (bspw. Baileys)

Backofen auf 170 Grad vorheizen. In der Zwischenzeit alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Eine Form deiner Wahl mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben, damit der Kuchen sich später leicht aus der Form lösen lässt.

DSC00940

Den Teig in die Form füllen und den Kuchen auf der mittleren Schiene in ca. 45 Minuten gar backen. Mit der Stäbchenprobe kontrollieren, ob der Kuchen durchgebacken ist. Kuchen herausnehmen und auf einem Rost auskühlen lassen. Aus der Form lösen.

DSC00947

Für das Topping benötigt ihr:

150g Schokolade, 30g Butter, etwas gehackte Haselnüsse (nach Belieben)

Gebt die Schokolade gemeinsam mit der Butter in eine kleine Schüssel (am besten aus Edelstahl) und erwärmt die Zutaten langsam über einem Wasserbad. Rührt die Masse regelmäßig durch bis sich eine gleichmäßige Schokoladenmaße gebildet hat. Verteilt die Schokolade im Anschluss gleichmäßig auf dem Kuchen. Bestreut ihn direkt im Anschluss mit den gehackten Haselnüssen.

Jetzt ist noch ein bisschen Geduld gefragt. Lasst die Schokolade etwas aushärten, bevor ihr ihn anschneidet.

Bon appetit!

DSC00957

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s