Fluffige Apfel-Muffins

DSC01042

Heute ist ein ganz besonderer Tag – denn heute weihe ich euch in das Geheimnis meiner absoluten Lieblingsmuffins ein. Weich, fluffig, saftig und unbeschreiblich lecker sind die kleinen Kerlchen. Sie schmecken für mich nach Kindheit, nach trüben, verregneten Sonntagen und sind die absoluten Kummer-Killer.

Für 12 dieser traumhaften Muffins braucht ihr:

100g Rosinen, einen Schluck Milch oder Rum, 125g weiche Butter, 125g Zucker, 1 Prise Salz, 3 Eier, 250g Mehl, 2 TL Backpulver, 5 EL Milch, 2 TL Zimt , 2-3 Äpfel, etwas neutrales Öl.

Weicht die Rosinen mindestens eine Stunde in Rum oder Milch ein. Füllt die Rosinen dafür in ein kleines Gefäß und übergießt sie mit der Flüssigkeit eurer Wahl. Wenn ich das Rumaroma ohne den (manchmal etwas bissigen) Alkoholgeschmack haben möchte oder Kinder mit von der Partie sind, nehme ich Milch und füge ein paar Tropfen Rumaroma hinzu. Falls ihr keine Rosinen mögt, könnt ihr sie aber auch einfach weglassen.

Schlagt, während die Rosinen einweichen, die Butter mit Zucker und der Prise Salz schaumig. Fügt dann die Eier nacheinander hinzu und rührt sie unter. Im Anschluss gebt ihr Mehl und Backpulver hinzu und hebt alles unter den Teig.

Gebt dann die abgetropften Rosinen sowie etwa 5 EL (von der Rosinen-) Flüssigkeit hinzu. Falls davon zu wenig da ist, füllt sie entsprechend auf. Schält die Äpfel, teilt sie in Achtel und schneidet feine Würfel. Gebt sie zum Teig und hebt sie unter.

Der Teig sollte nun schön glänzen. Falls er zu fest ist, einfach noch ein bisschen Flüssigkeit hinzufügen.

Bereitet nun eure Muffinförmchen vor und fettet sie mit etwas neutralem Öl (nur für den Fall, dass ihr keine Papierförmchen verwendet!). Füllt dann den Teig gleichmäßig hinein.

Schiebt das Blech auf die mittlere Schiene und backt die Muffins im 180 Grad vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten.

DSC01044

Für die Schoko-Variante könnt ihr auch noch 20g Kakao hinzugeben. Dann benötigt ihr allerdings die doppelte Menge Milch.

DSC01060

Egal ob hell oder dunkel – ich mag sie am liebsten, wenn sie noch leicht lauwarm sind 🙂

Bon appetit!

DSC01057

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s